S E M E S T E R T I C K E T

 

e0f77b97 68b7 b4f8 44ba aa1efe38a8b6 a953cd549729214fc5d27d7971f9452e

Seit dem Wintersemester 15/16 gibt es von der VGN ein Semesterticket für alle Studierenden in Nürnberg und Erlangen – doch wie funktioniert das Ganze eigentlich? Wir haben hier die wichtigsten Infos im Überblick:

Wann ist das Semesterticket gültig?

Das Semesterticket gilt während des gesamten Semesters an der  FAU, also dieses Semester vom 01.04.2017 bis 30.09.2017.

Was ist das BASISTICKET?

Für das Basisticket zahlt jeder Student mit seinem Semesterbeitrag 71€ und kann sich das Basisticket anschließend im VGN-Onlineshop herunterladen.
Achtung! Das Basisticket ist uhrzeitlich begrenzt gültig, das heißt es gilt werktags (auch Heiligabend und Silvester) von 19 Uhr bis 6 Uhr – tagsüber somit nicht – und am Wochenende und an Feiertagen ganztägig.


Was ist das ZUSATZTICKET?


Das Zusatzticket ist vor allem für pendelnde Studenten interessant, denn im Gegensatz zum Basisticket gilt es jeden Tag rund um die Uhr, allerdings muss man dafür weitere 204,20€ zahlen. Das klingt zunächst sehr viel, jedoch rechnet es sich für viele schon nach kurzer Zeit, wenn man sich die regulären Preise der VGN ansieht. Das Zusatzticket ist ebenfalls im VGN-Onlineshop erhältlich, sowie an den Ticketautomaten in den Bahnhöfen.
Im Zusatzticket ist das Basisticket enthalten, das heißt, man muss nicht separat auch noch die Basiskarte besitzen.
Kleiner Tipp für beide Tickets: Die beste Variante, sich Basiskarte und/oder Zusatzkarte zu besorgen, ist der VGN-Onlineshop. Dort erhält man das Ticket als Handyticket zum Download und zusätzlich als PDF-Datei und kann es somit beliebig oft ausdrucken – falls es mal verloren geht ;)
Was muss ich beachten?


Das Ticket muss IMMER mitgeführt werden, denn die FAU-Card gilt nicht als Ticket-Ersatz. Bei einer Kontrolle darf der Kontrolleur einen amtlichen Lichtbildausweis (also Personalausweis, Reisepass oder Führerschein) verlangen, diesen sollte man also auch immer dabei haben.


Wo gilt das Ticket?


Beide Tickets gelten im gesamten VGN-Gebiet, das sich von Lichtenfels bis Treuchtlingen und von Rothenburg o.d. Tauber bis Amberg erstreckt. Vor allem für Wochenendausflüge ist der Zug also jetzt eine gute und günstige Alternative zum Auto – wenn man das Ticket sonst nicht so oft nutzt. Eine genaue Karte des VGN-Gebiets gibt es auf der Homepage der VGN.
Bei den Verkehrsmitteln hat man auch fast freie Auswahl, denn es gilt in:


-Bus
-Straßenbahn
-U-Bahn
-S-Bahn
-Regionalzug


Nicht gültig ist es in ICE/IC-Zügen und Fernbussen


Weiteres Wissenswertes erfahrt ihr bei den FAQs auf der VGN-Homepage, indem du HIER klickst oder dir das Video dazu ansiehst: